Gibt es eine Community rund um Felle?

Georg Nienhaus

"Ja, das mag überraschend klingen, aber ich weiß wirklich nicht, warum ich nicht mehr Anhänger habe, warum bin ich nicht ein Teil der Gemeinschaft, der hilft, die Häute zu bewahren und zu entwickeln, warum gehe ich nicht einfach auf den Markt, warum interessiere ich mich nicht für die Häute, warum interessiere ich mich nicht für die Häute, ich weiß es nicht, ein wenig Hintergrundgeschichte. Mein echter Name ist Georg ï "¿Nienhaus. Sehen Sie sich den Schulthek Fell Erfahrungsbericht an. Ich bin seit 2007 dabei und arbeite als freiberuflicher Übersetzer.

"In diesem Blog möchte ich über meine eigenen Erfahrungen mit Häuten sprechen und darüber, wie ich versucht habe, die beste Art und Weise, eine Ledergeldbörse zu verstecken, zu lernen: Lederhäute sind in meinem Buch nicht so sehr ein Luxus, sondern eine Notwendigkeit, ich bin ein alter Mann, der seit den 1950er Jahren mit Leder arbeitet, mein Vater hat immer eine Ledergeldbörse gemacht, nur für mich, für meine Mutter und meine Schwester und mich.

"Natürlich gibt es eine Gemeinschaft rund um die Häute, aber es ist keine große", fragen mich die Leute, die Häute kaufen, oft: "Was meinst du mit einer Gemeinschaft rund um die Häute?" Du meinst einen Club von Leuten, die daran interessiert sind, Häute zu kaufen, das ist richtig, aber ich bin kein Clubleiter.... Insofern ist der deutsche Markt einzigartig und besonders: Du kannst eine Haut mit jedem Vertrauen kaufen, ohne Angst, denn auf dem Markt geht es um Leben und Tod.

"Nein". Menschen, die Häute kaufen, haben nur einen Freund auf der ganzen Welt. Im Unterschied zu Ikea Fell kann es dadurch auffällig wirksamer sein. Der Rest der Welt ist nur ihr Freund, wenn sie Häute kaufen wollen. Wie viele verschiedene Felle gibt es? Und natürlich können die Menschen, die Häute kaufen, wie andere Menschen im Allgemeinen, sehr gut sein.... Aber du bist ein guter Freund, wenn du weißt, wie man sich lange verstecken kann.... Je mehr du dich versteckst, desto besser wirst du.... und eine lange Zeit ist die beste Zeit zum Verstecken.... Also kauf dir keine Häute, warte ein paar Monate, dann fang an zu verstecken... Und sei darauf vorbereitet, etwas sehr Wertvolles zu verlieren.

"Nein, gibt es nicht", begann ich vor einigen Jahren im Internet etwas über Häute zu erfahren und entdeckte bald, dass es einen Ort gab, der nicht zu weit von mir entfernt war, auf der Straße zwischen Darmstadt und Hamburg, als ich dort war, war ich neugierig auf diese Häute, ich sah die Bilder, die bereits gemacht waren, ich sah die Beschreibung und ich ging zum Ort, dies ist ein Ort namens Hüttenkamp.

"Wir sind die versteckte Gemeinschaft, Sie müssen sich uns anschließen und herausfinden, was unsere Häute wert sind", zu meiner Freude gründete ich im Februar 2011 eine Gemeinschaft, an deren Gründung ich am ersten Tag eine Nachricht erhielt, dass ich teilnehmen sollte, denn damals gab es nur eine kleine Gruppe von Menschen, die alle bereits Häute hatten, aber im Laufe der Zeit wuchs unsere Zahl, heute sind über 30 verschiedene Menschen in der Gemeinschaft aktiv: Mitglieder aus Deutschland, Italien, Spanien, Holland, der Schweiz und vielen anderen Ländern. Hierdurch ist es wahrscheinlich stärker als Felle.